OPEN AIR Film Premiere: Lost in the Living | Mit Gästen @ Freiluftkino Pompeji, Berlin [14. Juni]

OPEN AIR Film Premiere: Lost in the Living | Mit Gästen


179
14.
Juni
21:45 - 23:15

 Facebook-Veranstaltungen
Freiluftkino Pompeji
Laskerstr. 5, 10245 Berlin-Friedrichshain, Berlin, Germany
Open Air Premiere screening: Lost in the Living // with special guest director Robert Manson. Original version with German subtitles. Freiluftkino Pompeji — Open Air Cinema at Zukunft am Ostkreuz. The film will also be shown at Kino Zukunft — for our and your bad weather insurance.

Oisín (Tadhg Murphy), a musician from Dublin, travels to Berlin with his band, buzzing with the potential of a tour and escape from his troubled family life. Soon he meets Sabine (Aylin Tezel), a pretty young Berliner, who shows him the secret places that belong to the city. The band lose patience with him and move on as he decides to stay.

However, Oisín’s willful escapism is thrown into a tailspin when Sabine reveals that she has a boyfriend and must return to her real life. Things take an even darker turn when bad news from Ireland reaches him. He’s lonely, homesick and broke. Distraught, he makes his way through the streets of Berlin and begins sleeping rough. His path becomes one of determined self destruction. It takes an act of great intervention to save him from the void.

Der irische Musiker Oisín (Tadhg Murphy) und seine Band kommen für ein paar Gigs nach Berlin. Sie sind gespannt auf die Stadt und ihr legendäres Nachtleben. Als sie ihre Sachen im Hostel auspacken, findet Oisín einen Umschlag mit Geld von seinem Vater in der Tasche. Später, bei ihrem Konzert, scheint erstmal alles prima zu laufen — die Jungs sind gut drauf, das Publikum geht mit — als Oisín mitten auf der Bühne auf einmal ausflippt. Die Wut auf seinen Vater, der die Familie verlassen hat, und der Schmerz über den Tod seiner Mutter überwältigen ihn und er stürzt sich allein ins Berliner Nachtleben. Als er die junge, hübsche Berlinerin Sabine (Aylin Tezel) kennenlernt und sie ihm Orte fernab der Party- und Touristen-Hotspots zeigt, scheint er bei ihr Halt zu finden. Doch Oisín lässt sich immer weiter treiben; sein Berlin-Trip wird zur Tour de Force. LOST IN THE LIVING ist eine Hommage an den Sehnsuchtsort Berlin, in dem man sich wunderbar treiben lassen, aber auch schnell verlieren kann.

achtung berlin — new berlin film award für die beste Regie!

Begründung der Jury: «Dass man die Regie nicht so vordergründig spürt, ist vielleicht das große Geheimnis von LOST IN THE LIVING. Robert Manson schafft es, seiner Geschichte, seinem nachtglitzernden und tagträumenden Abbild Berlins und seinen Schauspielern, allen voran dem wunderbaren Tadhg Murphy, den Freiraum zu lassen, die diese filmische Reise braucht. Das benötigt Abmachungen und ein konkretes Wissen und Können darum, was und warum man es erzählen will. LOST IN THE LIVING hat diese Melancholie, die Berlin einem so oft um die Ohren haut. Der Stoff aus dem Rocksongs sind. Eine irische Drauf- und Innensicht.»
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Freiluftkino Pompeji:

OPEN AIR: Animerama - The Erotic World of Eiichi Yamamoto
Freiluftkino Pompeji

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Thaipark - Streetfood
Thai Park
Botanische Nacht 2018
Botanische Nacht
Massive Attack - Berlin, Zitadelle | Ausverkauft
Zitadelle Spandau
Thai Park - Streetfood
Thai Park
Gestört aber GeiL - Das Festival 2018 / Berlin
Parkbühne Wuhlheide
❁❀✿ Bergmannstrassenfest l Berlin 2018 ❁❀✿
Bergmannstraße
Berlin Hummus Festival
SAGE BEACH
Lollapalooza Berlin 2018
Lollapalooza Berlin
CSD 2018 - Berlin
Berlin
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!