Sung Hwan Kim: And who has not dreamed of violence? @ Berliner Künstlerprogramm des DAAD, Berlin [vom 27. Januar bis 25. Februar]

Sung Hwan Kim: And who has not dreamed of violence?


360
27.
Jan.
 
- 25.
Feb.
12:00 - 19:00

 Facebook-Veranstaltungen
Berliner Künstlerprogramm des DAAD
Oranienstrasse 161 daadgalerie, 10969 Berlin
Sung Hwan Kim: And who has not dreamed of violence?
27. Januar – 25. Februar 2018 / January 27 — February 27 2018
Eröffnung: 26. Januar 2018, 19-21 Uhr / Opening January 26 7-9pm

Das im zentralen Pavillon der in den Giardini präsentierte Video »Love Before Bond« von Sung Hwan Kim darf als eines der Highlights der just vergangenen 57. La Biennale di Venezia in Venedig bezeichnet werden. In seiner ersten Einzelausstellung in Berlin wird Kim dieselbe Arbeit im Rahmen einer neuen, speziell für die daadgalerie entwickelten Installation zeigen. Zeichnungen und Skizzen aus der Entstehungszeit des Projekts begleiten die in Kooperation mit dem Musiker David Michael DiGregorio alias dogr produzierte Videoinstallation.

Angst, und Strategien ihr zu begegnen, häusliche Gewalt und Rassismus sind zentrale Motive von »Love Before Bond«, die in szenischen Sequenzen von jugendlichen Protagonisten dargestellt werden. Die beklemmende Atmosphäre der verschiedenen bühnenhaften Interieurs wird begleitet von einer Narration, die Zitate afroamerikanischer und europäischer Literatur teils in arabischer Sprache aufgreift, so auch das der Ausstellung ihren Titel gebende Zitat aus James Baldwins Essay »Alas, Poor Richard« von 1961.

Sung Hwan Kim (*1975 in Seoul, lebt in New York) war 2015 Gast des Berliner Künstlerprogramm des DAAD.

///

Sung Hwan Kim’s video Love Before Bond, presented in the central pavilion of the Giardini, can be described as one of the highlights of the just ended 57th Venice Biennale. In his first solo exhibition in Berlin, Kim will present the same work as part of a new installation specially developed for the daadgalerie. Drawings and sketches created during the formative stages of the project accompany a video installation produced together with musician David Michael DiGregorio alias dogr.

Fear, and strategies to counteract it, domestic violence and racism are the central themes of Love Before Bond, which is portrayed in scenic sequences by adolescent protagonists. The oppressive atmosphere of the various stage-like interiors is accompanied by a narrative that takes up quotes from African-American and European literature, at times in Arabic, including the exhibition’s title, borrowed from James Baldwin’s 1961 essay “Alas, Poor Richard.”

Sung Hwan Kim (b. 1975 in Seoul, lives in New York) was a guest of the DAAD Artists-in-Berlin Program in 2015.

Photo: © Sung Hwan Kim (in musical collaboration with David Michael DiGregorio aka dogr)
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Berliner Künstlerprogramm des DAAD:

Aquaria: Opening / Jeffrey Yang / Douglas Henderson
Berliner Künstlerprogramm des DAAD
Aquaria: Sergio Raimondi / Allan Sekula
Berliner Künstlerprogramm des DAAD

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Berliner Halbmarathon 2018
Karl-Marx-Allee
Eröffnung der Lichtkunst Galerie
Wichertstraße 18 10439 Berlin, Deutschland
The Streets | Berlin
Heimathafen Neukölln
Berliner Käsetage am Samstag, 24.02.2018 (10-23 Uhr)
Arminius Markthalle
LoveBase
LoveBase Kulturbrauerei
Karneval der Kulturen - KDK Berlin 2018
Mehringdamm- Karneval Der Kulturen
Skalar - LIVE Performance - 20:00
Kraftwerk Berlin
Kontra K • Gute Nacht Tour • Berlin • ausverkauft
Max-Schmeling-Halle Berlin
David Hasselhoff - Berlin (VVK)
Friedrichstadt-Palast Berlin
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!