Premiere »Hänsel und Gretel« @ Staatsoper Unter den Linden, Berlin [8. Dezember]

Premiere »Hänsel und Gretel«


601
08.
Dezember
19:30 - 21:30

 Facebook-Veranstaltungen
Staatsoper Unter den Linden
Unter den Linden 7, 10625 Berlin
Märchenspiel in drei Bildern von Engelbert Humperdinck
In deutscher Sprache
Einführungsmatinee am 26. November 2017

Wer kennt es nicht, das Märchen von den Kindern, die sich im Wald verlaufen und dort das Lebkuchenhäuschen einer Hexe entdecken, die sie gefangen nimmt und in kannibalischer Manier verspeisen möchte? In Engelbert Humperdincks Oper erleben wir zunächst die bedrückende Alltagsrealität einer Familie am Existenzminimum: Weil die Kinder des armen Besenbinders statt im Haushalt zu helfen lieber spielen und toben und dabei versehentlich das einzige Lebensmittel verschütt geht, das die Mutter ihnen anbieten kann, schickt sie Hänsel und Gretel als Wiedergutmachung zum Beerenpflücken in den Wald. Dort aber begegnet das Geschwisterpaar nicht nur gutmütigen Gestalten wie dem Sand- und dem Taumännchen, sondern auch der Hexe vom Ilsenstein, die sie in ihr von Leckereien strotzendes Häuschen einlädt …
Dank der phantasievollen Kombination von kinderliedhaft- naiven Melodien, zauberhafter Naturromantik und kunstvoller Klangfarbenmalerei sowie leitmotivisch gearbeiteten, großen sinfonischen Klangwogen wie man sie aus Richard Wagners Musikdramen kennt, gelang dessen einstigem Mitarbeiter Humperdinck mit »Hänsel und Gretel« der Durchbruch als Opernkomponist. Das »Kinderstuben-Weihfestspiel«, wie er das anfängliche Singspiel seiner Schwester Adelheid Wette nannte, wurde zu einer humorvollen Erzählung, die mit großer Poesie die Ängste und Phantasien der Kleinen und Großen thematisiert und schließlich auch dank des kompositorischen Tiefgangs weit über die Ansprüche einer einfachen Kinderoper hinauswuchs.

Musikalische Leitung: Sebastian Weigle
Inszenierung, Bühnenbild, Kostüme: Achim Freyer
Licht: Sebastian Alphons
Video: Jakob Klaffs, Hugo Reis
Einstudierung Kinderchor: Vinzenz Weissenburger
Dramaturgie: Elena Garcia Fernandez, Larissa Wieczorek

Peter, ein Besenbinder: Roman Trekel
Gertrud, sein Weib, Marina Prudenskaya
Hänsel: Katrin Wundsam
Gretel: Elsa Dreisig
Die Knusperhexe: Stephan Rügamer
Sandmännchen: Corinna Scheurle
Taumännchen: Sarah Aristidou
Kinderchor der Staatsoper Unter den Linden
Staatskapelle Berlin
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Staatsoper Unter den Linden:

Premiere »Ein Portät des Künstlers als Toter«
Staatsoper Unter den Linden
Jubiläumskonzert Orchesterakademie
Staatsoper Unter den Linden
Premiere »Ti vedo, ti sento, mi perdo«
Staatsoper Unter den Linden
Himmelerde
Staatsoper Unter den Linden

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

❁❀✿❁ Fête de la Musique l Berlin 2018 ❁❀✿❁
Mauerpark
Thaipark - Streetfood
Thai Park
Botanische Nacht 2018
Botanische Nacht
Massive Attack - Berlin, Zitadelle | Ausverkauft
Zitadelle Spandau
Thai Park - Streetfood
Thai Park
Gestört aber GeiL - Das Festival 2018 / Berlin
Parkbühne Wuhlheide
❁❀✿ Bergmannstrassenfest l Berlin 2018 ❁❀✿
Bergmannstraße
Berlin Hummus Festival
SAGE BEACH
Lollapalooza Berlin 2018
Lollapalooza Berlin
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!