Happy 150th Birthday WEB Dubois @ Werkstatt Der Kulturen Berlin, Neukölln [vom 1. bis 15. Februar]

Happy 150th Birthday WEB Dubois


803
1. - 15.
Februar
19:00 - 08:55

 Facebook-Veranstaltungen
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Wissmannstraße 32, 12049 Neukölln, Berlin, Germany
Happy Birthday W.E.B. Dubois!
Herzlichen Glückwunsch zum 150. Geburtstag!

Während des Festivals BLACK HISTORY MONTH 2018 feiern wir mit Konzerten, Filmscreenings, Wortveranstaltungen und Partys den Schwarzen Bürgerrechtler, Soziologen, Philosophen, Journalisten und Pazifisten, W.E.B. Dubois, der am 23. Februar 150 Jahre alt geworden wäre!

PROGRAMM:
werkstatt-der-kulturen.de/de/black-history-month-2018/

01.02.2018 | Musik | ARAB SONG JAM goes Black History Month

02.02.2018 | Musik | Black Music Renaissance feat. Hani Mojtahedy

02.02.2018 | Film & Musik | Black Cuba III

03.02.2018 | Wort & Musik | NSU-Komplex auflösen

08.02.2018 | Film & Wort | Zur Sonne — Zur Lyrik nubischer Migrationserfahrung

09.02.2018 | Musik | Black Music Renaissance feat. Matilda Leko

13.02.2018 | Film | Big Chief – Indians got that fire

14.02.2018 | Wort & Theater | Der NSU-Komplex | Nur die Spitze des Eisbergs

15.02.2018 | Musik | Arab Song Jam goes Maghreb — Gnawamusik

16.02.2018 | Musik | Black Music Renaissance 4 mit Corey Harris

17.02.2018 | Musik | Benefiz für Oury Jalloh

17.02.2018 | Wort | Koloniales Bewusstsein und Verantwortung „Africa 2.1 Arnaque“

22.02.2018 | Film | „Schimpft uns nicht Zigeuner“

23.02.2018 | Wort | WEB Du Bois in Deutschland — Vortrag/Lesung: Dr Natasha Kelly

23.02.2018 | Musik | Black Music Renaissance 4 mit Yah Supreme

23.02.2018 | Film & Diskussion | „Es ging Tag und Nacht, liebes Kind: Zigeuner (Sinti) in Auschwitz“

24.02.2018 | Film & Wort | Melanie Spitta und Katrin Seybold Filmtrilogie

24.02.2018 | Wort | Verbotenes Land: Ein Schwarzer deutscher Roman

24.02.2018 | Film | „Das falsche Wort: Wiedergutmachung an Zigeunern (Sinti) in Deutschland?“

25.02.2018 | Tanz | Capoeira Angola Roda

25.02.2018 | Musik | The String Archestra: Zweite Saison des Orchesters 'AmericaS'

____________________________________________________________

William Edward Burghardt Du Bois, geboren am 23. Februar 1868 in Great Barrington, Berkshire County, Massachusetts (USA) und gestorben am 27. August 1963 in Accra, (Ghana) war Soziologe, Philosoph, Journalist und Pazifist — und ein führender US-amerikanischer Vertreter der Schwarzen Bürgerrechtsbewegung.

W.E.B. Dubois, arbeitete ab 1883 als Journalist und studierte nebenher. 1885 erwarb er einen Bachelortitel und arbeitete bis 1888 als Lehrer an einer Landschule in Tennessee. 1888 setzte er seine Studien in Harvard fort, wo er 1892 einen Master in Geschichte erwarb und das Slater-Auslandsstipendium gewann. Von 1892 bis 1894 studierte er in Deutschland an der heutigen Humboldt-Universität und an der Universität Heidelberg.

Nach seiner Rückkehr promovierte er 1895 als erster Schwarzer in Harvard über den transatlantischen europäischen Menschenhandel mit gekidnappten, versklavten Afrikaner*innen.

Von 1897 bis 1910 hatte er eine Professur für Geschichte und Wirtschaftswissenschaften an der schwarzen University of Atlanta/Georgia inne, die er für weitere Studien über die Situation der schwarzen Bevölkerung vor allem in ländlichen Gegenden nutzte. Gleichzeitig publizierte er eine Reihe von Aufsätzen und gründete mehrere Zeitungen.

1900 nahm er an der ersten Pan-Afrikanischen Konferenz in London teil und wurde dort bekannt durch seine Proklamation To The Nations of The World: „The problem of the twentieth century is the problem of the colour line.“

In seinem Hauptwerk „The Souls of Black Folks“ (1903) beschreibt Dubois die psychischen und sozialen Folgen von Rassismus und verweist auf Blues und Jazz als das große kulturelle Vermächtnis des Schwarzen Amerika an die Welt.

1909 wurde Dubois Gründungsmitglied der National Association for the Advancement of Colored People (NAACP), einer bis heute bestehenden Institution der antirassistischen Bürgerrechtsbewegung.

1919 gab Du Bois zum ersten Mal The Brownies Book heraus, eine monatlich erscheinende Kinderzeitschrift.

In den 1920ern bereiste er Westafrika und die Sowjetunion und publizierte weitere Schriften, darunter auch Romane.

1945 organisierte er den fünften Pan-Afrikanischen Kongress in Manchester.

1961 siedelten er und Shirley nach Ghana um, wo sein Freund Kwame Nkrumah erster Premierminister und nach der Ausrufung der Republik erster Staatspräsident geworden war. In seinen letzten Jahren arbeitete er an der Encyclopedia Africana.
Am 27. August 1963, einen Tag vor dem historischen Marsch auf Washington verstarb Du Bois in Accra. Kurz zuvor hatte er die ghanaische Staatsbürgerschaft angenommen.
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Werkstatt Der Kulturen Berlin:

Arab Song Jam
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Carole M - Chanson und French Pop bei World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Bérangère Palix Record Release - Chanson Swing @World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Antoine Villoutreix - Chansons meets Berliner Schnauze
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Roma meets Black meets Sinti in Concert-RPM 2018
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Ban Racial Profiling Podium
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Feminismus in der Jugendbildung
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Arab Song Jam goes Maghreb - Les voix des berbères
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Cecile Rose & Trio Scho bei World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Christophe Bourdoiseau bei World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Les Cigales Caramels bei World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin
Agnès Guipont bei World Wide Music
Werkstatt Der Kulturen Berlin

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Berliner Halbmarathon 2018
Karl-Marx-Allee
The Streets | Berlin
Heimathafen Neukölln
LoveBase
LoveBase Kulturbrauerei
Karneval der Kulturen - KDK Berlin 2018
Mehringdamm- Karneval Der Kulturen
David Hasselhoff - Berlin (VVK)
Friedrichstadt-Palast Berlin
Fever Ray | Berlin (Ausverkauft)
Columbia Halle
Mulatu Astatke · Sold out
Berghain / Panorama Bar
Halbmarathon - Berlin 2018
Karl-Marx-Allee
SOLD OUT Four Tet live at Funkhaus
Funkhaus Berlin
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!