Wer sind "Die Identitären" und was kann gegen sie getan werden? @ SO36, Berlin [18. Mai]

Wer sind "Die Identitären" und was kann gegen sie getan werden?


1449
18.
Mai
20:00 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
SO36
Oranienstr. 190, 10999 Berlin
Die «Identitäre Bewegung» (IB), obwohl ein recht junges Phänomen der extremen Rechten, hat es bereits zu einiger Aufmerksamkeit gebracht. Ob Boulevardpresse („Der Nazi-Skandal: Vollpfosten schänden das Brandenburger Tor“, Berliner Kurier), die meist gesehene deutsche Nachrichtensendung Die Tagesschau oder die verschiedenen linken Zeitungen: Alle haben schon über die «Identitäre Bewegung» berichtet. Dabei ist fraglich, ob bei einer Handvoll Aktivisten, auch wenn diese sich immer wieder spektakulär in Szene setzen können, überhaupt von einer «Bewegung» gesprochen werden kann. Fest steht nur, dass die «Identitären» in Deutschland von einem sich selbstbespielenden Internetphänomen zu einer aktionistischen Vorfeldorganisation der AfD und zum Steigbügelhalter für ihre Öffentlichkeitsarbeit wurden.
Die «IB» wird auch weiterhin die Öffentlichkeit suchen und rassistische Hetze und rechtsradikales Denken verbreiten. Hierbei dürfen wir nicht ihrer Selbstinszenierung und Propaganda auf den Leim gehen. Deshalb versuchen wir, uns den Identitären in einem Podiumsgespräch aus verschiedenen Perspektiven zu nähern und hinter ihre heroische Fassade zu blicken. Zugleich wollen wir besprechen, was gegen diesen «Haufen stramm rechter Vollpfosten» (Berliner Kurier) unternommen werden kann.

Hierfür haben wir eingeladen:

Prof. Micha Brumlik, er wird über die historischen Bezugspunkte und Symboliken der Identitären vortragen.

Stefanie Lohaus ist Herausgeberin des feministischen Missy Magazin. Im November wurde ein Podiumgespräch mit ihr zu „Frauen und Geschlechterbilder bei AfD und Pegida" von Identitären gestört.

Michael Trube von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin wird uns über die Strukturen und das Personal der Identitären aufklären.

Und mit Christine Schneider von der Interventionistischen Linken Berlin wollen wir über eine mögliche Praxis gegen die Identitären sprechen

Moderation: Dr. Gerd Wiegel

Einlass: 19:30; Beginn 20:00 Uhr

Kosten: 2,00 Euro / ermäßigt 1,00 Euro

Foto: Identitäre «blockieren» Schaufenster von geschlossener CDU-Zentrale — Bild von: Theo Schneiderr
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ SO36:

Rollerdisko im SO36
SO36
Reggie Watts - Live Berlin Show
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
6 Jahre - Dancing with Tears in Your Eyes-die 80er Party! / SO36
SO36
6 Jahre - Dancing with Tears in Your Eyes-die 80er Party! / SO36
SO36
Clowns / Wonk Unit
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
Kumbia Queers // SO36, Berlin
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
Walls of Jericho im SO36 Berlin
SO36
SHEER MAG at SO36
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
Hepcat
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
Dancing with Tears in Your Eyes-die 80er Party!!! im SO36
SO36
Ignite - Abgesagt -> verschoben auf 2018
SO36
Rollerdisko im SO36
SO36
City Of The Sun (USA) // SO36 // Berlin
SO36

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Berlin :

Full Moon Picknick im Viktoriapark ✨
Viktoriapark
Lollapalooza Berlin 2017
Rennbahn Hoppegarten
Bundestagswahl 2017 #btw17
Deutscher Bundestag
Botanische Nacht 2017
Berlin-Dahlem Botanical Garden and Botanical Museum
Angela Merkel an allem die Schuld geben
Berlin, Deutschland
CSD 2017 - Berlin
Kurfürstendamm
Thaipark 22. & 23. Juli
Thai Park
Berliner Kebab Festival - 13.August
Birgit&Bier
CSD Berlin 2017 - Christopher Street Day 2017 - Berlin Pride 2017
Nollendorfplatz (Berlin U-Bahn)
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!